QUALITÄT ZAHLT SICH AUS!

Wenn Sie Leselupe einen Auftrag erteilen, können Sie zu 100 Prozent darauf vertrauen, dass jegliche Art von im Text enthaltener Information streng vertraulich behandelt wird. Unter keinen Umständen werden Auskünfte an Dritte weitergegeben.

Bei der Korrektur Ihrer Texte dienen die neueste Auflage des Duden – Die deutsche Rechtschreibung (27. Auflage) und des Österreichischen Wörterbuchs (43. Auflage) als Grundlage. Ein praktischer Helfer und guter Freund einer jeden Lektorin/eines jeden Lektors ist der Duden – Das Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle (8. Auflage). 

Bei den Korrekturen nehme ich auf Wunsch besondere Rücksicht darauf, dass diese nachvollziehbar sind. Sie können demnach bei jeder Verbesserung selbst entscheiden, ob Sie diese annehmen möchten oder nicht.

Die individuelle Betreuung meiner Kundinnen und Kunden steht im Mittelpunkt. Persönliche Anliegen und spezielle Wünsche werden daher jederzeit berücksichtigt. Ich korrigiere Word- und PDF-Dateien, in Ausnahmefällen und nach Absprache arbeite ich auch mit Indesign. Den genauen Ablauf eines Lektorats/Korrektorats erkläre ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Irren ist menschlich – das gilt auch im Bereich des Lektorats. Eine Garantie, absolut fehlerfrei zu arbeiten, kann deshalb auch hier nicht gegeben werden. Leselupe verpflichtet sich jedoch dazu, erteilte Aufträge nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen (AGB).

Eines noch zum Schluss: Je sorgfältiger Sie Ihren Text aufbereiten, je gewissenhafter Sie Ihren Text redigieren, desto hochwertiger wird letztlich das Endergebnis sein. Denn je weniger Zeit das Ausbessern oftmals unnötiger Schlampigkeitsfehler in Anspruch nimmt, desto mehr Zeit bleibt mir, mich um die Qualität Ihres Textes zu kümmern.